Schreibmaschinen: Modelle, Geschichte(n), Personen. Home Home email

links

Schreibmaschinen-ABC

Eine hoffentlich hilfreiches Vokabular

 

A

Altersbestimmung: einer Schreibmaschine natürlich, Ihr eigenes wissen Sie hoffentlich. S. Seriennummer

B

C

D

E

F

Fabriknummer: s. Seriennummer

G

H

I

 

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

Seriennummer: Schreibmaschinen waren Industrieprodukte. Als solche wurden die erzeugten Exemplare mit einer individuellen fortlaufenden Produktionsnummer versehen. Das bedeutet, dass jede Schreibmaschine eindeutig mit einer Nummer versehen ist, anhand derer wenn auch nicht immer, so doch oft, das Baujahr, manchmal sogar der Produktionsmonat, kurz gesagt, das Alter der Schreibmaschine ermittelt werden kann.

Zunächst muss hierzu an der Maschine die Seriennummer gefunden (oft gar nicht so leicht, da manchmal an gut versteckten Orten eingraviert - es variiert von Marke zu Marke, oft auch zwischen Modellen) und notiert werden. Falls Produktionslisten bestehen, die bestimmte Seriennummern einem bestimmten Produktionsjahr zuordnen, kann das das Baujahr der Maschine eruiert werden. Wer die dementsprechende Fachliteratur nicht bei sich zu Hause im Regal stehen hat, kann glücklicherweise die wunderbare Schreibmaschinen Seriennummern Datenbank auf tw-db.com benutzen. /gs

Sperrschrift: S p e r r s c h r i f t. Dieses Schriftbild kann durch Setzen eines Zwischenraums zwischen den Buchstaben erreicht werden. Als vorgefertigte Einrichtung, die die Sperrschrift automatisch erzeugt, ist sie auf Schreibmaschinen eher selten anzutreffen, z.B. auf der Torpedo Standardschreibmaschine, oder der Erika M. /gs

T

U

V

W

X

Y

Z

 

 

zurück zur Hauptseite

© G. Sommeregger 2012

Created 21.10.2012 - last update 21.10.2012

DANKE FÜR KORREKTUREN UND ERGÄNZUNGEN