Schreibmaschinen: Modelle, Geschichte(n), Personen. Home Home email
english

Groma Kolibri

VEB Groma Schreibmaschinen Markersdorf

 

1954 - 1962

Groma Kolibri typewriter 

Groma Kolibri, n° 579197

Modell Groma Kolibri model
Typ Reiseschreibmaschine / portable typewriter type
Konstrukteur / Erfinder Karl Ronneberger (3, at 195) inventor
Hersteller VEB Groma Büromaschinen (label on Groma Kolibri manual) / VEB Mechanik Groma (3) manufacturer
Seriennummer (Baujahr) 579197 (1956) (4) serial number (year made)
gebaut von - bis 1954 (3, 5) - 1962 (5) 1 January 1963 (3) production years
Anmerkungen 90% der Produktion ging in 70 Länder der Welt (5) / 90% of production was exported in 70 countries (5) remarks
Gesamtstückzahl Mehr als 150000 (5). Im Jahr 1961 allein wurden 40000 Stück hergestellt (3) / More than 150000 (5). In 1961, at the height of production, 40'000 were made (3, at 195) numbers made

Die Produktion dieser Schreibmaschinen lief von 1954 bis 1962. (5) Dieses rotbraune Exemplar (Eigentum Gerit Sommeregger) wurde in Spittal/Drau in Österreich verkauft und hat die Seriennummer 579197. Gebaut wurde sie 1956. (4) Ausgestattet mit deutscher Tastatur, verfügt sie über ein Rufzeichen, sowie die Zahl 1, was bei unseren anderen Maschinen aus dieser Epoche nicht der Fall ist (dort muss man sich z.B. das "!" aus "." und " ' " zusammenstückeln, statt "1" schreibt man ein kleines "l"). Ausserhalb der Nutzungszeiten ruht die Kolibri im originalen Koffer.

 GROMA Kolibri typewriter

Das Leben der Anderen (2007)

Jüngst kam die Groma Kolibri Schreibmaschine zu Prominenz, und zwar im Film "Das Leben der Anderen" von Florian Henckel von Donnersmarck. Sie ist darin ein zentrales Werkzeug, auf dem der Dramatiker und Schriftsteller Georg Dreyman in der DDR heimlich einen Artikel für den "Spiegel" schreibt. Bezeichnenderweise bekommt er die "Kolibri" von einem Spiegel Mitarbeiter aus dem Westen geliefert - 90% der Maschinen blieben nicht für Gebrauch in der DDR, sondern wurden für Devisen in 70 Länder exportiert. (5) Die "Kolibri" ist unter einer Torte versteckt!

the lives of others groma kolibri

source: Das Leben der Anderen (2006)

Dass das Farbband rein rot ist ist ein reiner Kunstgriff, der der Dramaturgie der Films, und wohl der Metapher des Bluts geschuldet ist. Und als Erkennungszeichen: Gegen Ende des Films erkennt der Autor Georg Dreyman die Rolle des Stasi Mitarbeiters HGW XX/7 anhand des mit dem roten Farbband gemachten Fingerabdrucks auf der Schlussakte der Observierung.

das leben der anderen

Die Schreibmaschine wird im Boden versteckt

lives of the others

Die Kolibri "in action". Dahinter die offiziell registrierte Torpedo (?) portable

leben der anderen

blood

Das Rot, das Blut. Wirft seine Schatten voraus.

STASI typeface identification

Ein Experte (sehr guter Auftritt von Volker "Zack" Michalowski) identifiziert für die Stasi die Schrift der Schreibmaschine des "Spiegel" Artikels: Groma Kolibri

Groma Kolibri typewriter

Dem Kater gefällt sie auch:

The Carpet of Amnesia 

Groma Kolibri 

Groma Kolibris no.s 579197 (1956, with sticker) and 554888 (1956).

VEB Groma Schreibmaschinen Markersdorf

Groma Logo Logo Kolibri Schreibmaschine

Es handelt sich um die frühere Maschinenfabrik G. F. Grosser in Markersdorf, die nach dem zweiten Weltkrieg verstaatlicht und ein volkseigener Betrieb ("VEB") der DDR wurde.

Groma

Logo taken from a Groma Kolibri manual

Typing on a Groma Kolibri, n° 682 401.

 

Groma Kolibri

Made in GDR

Groma Kolibri manual

click on picture to see more

Die "Kolibri" war das Nachfolgemodell der "Groma Gromina".

Groma Gromina

 Groma Gromina, n° 511732 (ca. 1952)

Groma Kolibri Icelandic

Ein sehr schönes Exemplar mit isländischer Tastatur. Dank an H. Heimisdottir.

mehr Kolibris im Netz:

- Groma Kolibri Luxus von Odor Zoltan

 

Groma Kolibri 
zeitgenössische Werbung
Groma Kolibri 
zeitgenössische Werbung
Groma Kolibri 
zeitgenössische Werbung

 

 

Quellen / sources:

(1) R. Polt, The Classic Typewriter Page presents My Own Collection, http://staff.xu.edu/~polt/typewriters/tw-collection.html (visited 14.8.2010)

(2) W. Davis, East German portable typewriters (and a few West German portables too), at: http://www.willdavis.org/germany3.html (visited 14.8.2010). See mirror with pictures at http://machinesoflovinggrace.com/ptf/germany3.html .

(3) L. Dingwerth, Die Geschichte der Deutschen Schreibmaschinen-fabriken, Bd. 2, Mittlere und kleine Hersteller, BoD – Books on Demand, 2008.

(4) H. F. W. Schramm, Liste der Herstellungsdaten deutscher und ausländischer Schreibmaschinen, Hamburg, Burghagen, 11. Auflage 1962

(5) K. Richter / L. Rudolf, Groma-Schreibmaschinen nach 1945, in: Historische Bürowelt, No. 65, Sept. 2003, S. 17-19.

 

© G. Sommeregger 2010 - 2012

created July 2010 - last updated 29.9.2012